Home

Neues von den Chinesen

Das Echo auf mein zweites Chinesen-Büchlein („Vom Umgang mit chinesischen Geschäftsleuten“, DIHK-Verlag) ist weiter sehr erfreulich. Nachdem das Manager-Magazin in seiner Printausgabe empfohlen hat, die Publikation mit auf die Geschäftsreise zu nehmen, ist nun ein Kapitel daraus in der online-Version von manager-magazin.de zu lesen (als pdf: China-Knigge).

Auch t-online business hat dieses Kapitel unter der Überschrift "Kommunikation mit Konfuzius" übernommen.

"Old Chinahand" Prof. Dr. Hans Stumpfeldt, Sinologe am Asien-Afrika-Institut der Uni Hamburg, lobt in seinen "Hamburger China-Notizen" unter www.stumpfeldt.de in einer ganzseitigen Rezension unter anderem "lebhafte Gedankenführung, keinerlei Anmaßung, schönes Layout". Außerdem: "(...) nicht abgeschrieben, sondern sorgfältig bei China-Praktikern recherchiert (...)".

Die taz geht nochmal ausführlich auf mein erstes Chinesen-Büchlein („Was Sie schon immer über chinesische Touristen wissen wollten“, DIHK-Verlag) ein: "Acht Länder in zehn Tagen" Dieser Artikel erschien bereits auf englisch in der Asia Times.

Die Wirtschaftswoche schreibt in ihrem Sonderheft "Global – China" (Oktober 2008) unter der Überschrift "Lesenswert" in einer Rezension über das Buch "Vom Umgang mit chinesischen Geschäftsleuten" unter anderem: "Nach der Lektüre versteht man, wie sich in China eine Etikette entwickelt hat, die Westler nur schwer durchschauen können."

Und der Verlag des DIHK hat einen Flyer mit Infos zu beiden China-Publikationen gestartet.



Seite: 1 2 3 4